Akademie für würdevolle Führungskunst

 

Clients do not come first. Employees come first. If you take care of your employees, they will take care of the clients.

Richard Branson

 

Neue Zeit. Neue Arbeit. Neue Führung.
Höchste Zeit für würdevolle Selbst-Führung.

Die Diskussion um Arbeit 4.0 und die Frage, welche Stellung der Mensch zukünftig im Spannungsfeld zwischen Globalisierung, demographischem Wandel, Digitalisierung und Robotisierung einnehmen wird, ist in vollem Gange.

Berufsbilder, Strukturen und Prozesse wandeln sich.

KI erscheint den einen als Dämon, den anderen als Verheißung.

Die neu auf den Arbeitsmarkt strömenden Generationen Y und Z treffen auf Unternehmenslenker und Führungsmenschen der Generationen davor und damit auf völlig konträre Wertvorstellungen.

Monetäre Anreize haben nur noch bedingt Zugkraft und das noch von Generationen vorher als völlig normal erlebtes Führungsmodell über Druck, Vergleich und manchmal auch Angst hat keine Zukunft mehr.

Nahezu JEDES Unternehmen sucht händeringend Nachwuchs bei gleichzeitiger Verschwendung von Mitarbeiter-Ressourcen durch unbewusstes Agieren auf vielen Ebenen.

Dem aktuellen Zeitgeist entsprechende Ansätze wie „New Work“ und „Agile Leadership“ sind nahezu in aller Munde. Häufig jedoch bleiben sie lediglich äußerliche Etiketten, da innerlich alles beim Alten belassen wird.

Unternehmen, die heute jedoch mehr denn je gefordert sind, sich schneller, risikofreudiger und radikaler als bisher auf Veränderungen einzustellen, kommen nicht umhin, sich ehrlich und radikal mit sich selbst auseinanderzusetzen.

Dies bedeutet in erster Linie die Auseinandersetzung des Menschen im Unternehmen mit sich selbst und anderen. Erst danach folgen menschengemachte Strukturen und Prozesse.

Veränderung geht immer von innen nach außen.

Führung benötigt ein radikal neues Verständnis von sich selbst.

Die herkömmliche, linear strukturiere Rolle von Führung verlangt danach, komplett überdacht und neu gelebt zu werden.

Der Wandel von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit ist unausweichlich.

Führung - die gelungene Selbstführung und die darauf aufbauende Fähigkeit, andere wirkungsvoll zu führen - hat in diesem Wandlungsprozess eine essenzielle Funktion: die Kommunikation und der Umgang von Mensch zu Mensch im Unternehmen sind wesentlich und entscheidend dafür, wie attraktiv Unternehmen heute und in Zukunft von Kunden und dem potenziellen Nachwuchs wahrgenommen werden.

Menschen in Führungspositionen benötigen dafür andere Kompetenzen als noch vor ein paar Jahren oder Jahrzehnten.

Im oben beschriebenen Sinne bedeutet gelingende, wirksame und würdevolle Führung heute:

  • In echten Kontakt gehen und sich füreinander öffnen

  • Nahbar, spürbar und auch fehlbar sein

  • Tiefe, ehrliche Beziehungen aufbauen und halten

  • Mitarbeiter als Experten würdigen und entfalten

  • Halt, Zuversicht und Perspektiven geben

  • Energien wandeln, heben und in tragende Atmosphären münden lassen

  • Inspirieren, befähigen, ermutigen

  • Fehler, Störungen und Konflikte als Nährboden für Wachstum und Entwicklung begreifen und durchleben

  • Innere und äußere Räume öffnen und dadurch Prozesse in den Fluß bringen

  • Im Wandel Sicherheit und Stabilität vermitteln bei gleichzeitig hoher Flexibilität

  • Vertrauen, abgeben, loslassen

  • Verbinden statt trennen

Meine Angebote beziehen sich auf das Entwickeln der beschriebenen Kompetenzen.

In diesen Prozessen begleite ich Sie erfahren, qualifiziert und „sturmerprobt“ :)

Lesen Sie hier einige Stimmen zur Zusammenarbeit mit mir:

In der Akademie für würdevolle Führungskunst® haben Sie folgende Möglichkeiten, mit mir zusammenzuarbeiten:

  • 1:1 Coaching

  • Gruppen - Mentoring  / Entwicklungsprogramme

  • Themenspezifische Workshops & Seminare

  • Blended Learning

  • Online Kurse

Die Angebote der Akademie für würdevolle Führungkunst® stehen sowohl Unternehmen als auch Einzelpersonen offen. Da alle Angebote primär auf den beruflichen Kontext ausgerichtet sind, sind sie steuerlich absetzbar.

Nix dabei? Melden Sie sich gerne bei mir für ein individuelles Angebot.

 

4 Tipps für
Meeting-Lust statt Meeting-Frust

Abonnieren Sie meinen Inspirations- und Impulsletter und erhalten Sie neben hilfreichen Beiträgen zur würdevollen (Selbst-)Führung sowie News aus dem Themenspektrum der mentalen, emotionalen und sozialen Kompetenz mein Dankeschön: meine 4 Tipps für würdevolle Meetings, die Ihre Mitarbeiter schätzen werden und Ihr Unternehmen voran bringen.

Mit Ihren Daten gehe ich online genauso sorgsam um wie im echten Leben. Sie haben zudem jederzeit die Möglichkeit, sich mit nur einem Klick abzumelden.

Ohne Menschen keine Wirtschaft.

Götz W.Werner